Hackfleisch mit Gemüse

Hackfleisch mit Gemüse

Schnelle Low-Carb Pfanne mit Hackfleisch und Gemüse

Hackfleisch mit Gemüse ist nicht nur richtig lecker, sondern auch ein absoluter Klassiker unter den Low-Carb-Gerichten. Um die schmackhafte Mahlzeit zuzubereiten, werden ausschließlich kostengünstige Zutaten, ein Schneidebrett, ein Messer, eine Knoblauchpresse, eine große Pfanne, einen Fleischwolf und nur etwas mehr als eine halbe Stunde Zeit benötigt.

Die Zutaten:

  • Rinderhackfleisch oder gemischtes Hackfleisch (500 g)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Paprika
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Möhren
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • Tomatenmark (4 EL)
  • Paprikamark (2 EL)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Wasser (300 ml)
  • Kräuter und Gewürze nach Wahl, zum Beispiel Curry, italienische Kräuter, Paprika edelsüß
  • Schmand (nach Belieben)
  • Frühlingszwiebel zum Dekorieren

Und so wird die schnelle Low-Carb-Pfanne ganz einfach zubereitet:

Gemüse schneidenZunächst die Möhren schälen und in Scheiben schneiden, dann Zucchini, Aubergine und Paprika waschen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel fein hacken und den Knoblauch pressen. Dann eine große Pfanne mit etwas Öl erhitzen und das Hackfleisch braten. Zwiebeln, Paprika und Möhren hinzugeben und auf mittlerer Hitze etwa 10 Minuten lang mit anschwitzen, bis das Gemüse etwas weicher ist. Dann den Knoblauch, Zucchini und Aubergine hinzugeben und weitere 10 Minuten anschwitzen. Nun wird das Tomatenmark und das Paprikamark hinzugefügt und leicht mit angebraten, bevor das ganze mit dem Wasser ablöscht wird. Um mehr Soße zu bekommen, kann auch etwas mehr Wasser beigegeben werden.

Nun muss alles eine halbe Stunde lang mit geschlossenem Deckel köcheln, wobei ab und an umgerührt werden sollte. Ist am Ende zuviel Flüssigkeit enthalten, einfach den Deckel öffnen, sodass das Wasser etwas verdampfen kann. Jetzt kann die Hackfleisch-Gemüsepfanne mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und nach Belieben gewürzt werden. Eine leicht süssliche Note erhält das Gericht mit etwas Curry und edelsüßem Paprika. Das Gericht zum Schluss mit den Frühlingszwiebeln garnieren und am besten heiß servieren. Zu dem Hackfleisch mit Gemüse passt auch ein Klecks Schmand (oder Joghurt) sehr gut, das schmeckt besonders lecker, wenn dieser auf der heißen Mahlzeit verläuft.

Auch Interessant  Rezept marinierte Makrele

Mit Pasta, Reis, Fladenbrot oder Baguette

Geschnittenes BaguetteWem der Low-Carb-Faktor nicht ganz so wichtig ist, der kann das Hackfleisch mit Gemüse auch mit Pasta, Reis oder Fladenbrot kombinieren, ganz ähnlich, wie Chili con Carne oder eine Bolognese. Damit die Gemüse-Hackfleisch-Pfanne mehr Flüssigkeit enthält, kann ganz einfach mehr Wasser hinzugefügt werden. Die Pasta und der Reis sollten vorgekocht werden, bevor sie der Hackfleisch-Gemüse-Pfanne beigegeben werden. Das Fladenbrot oder Baguette kann bei Bedarf im Ofen kross gebacken werden.

Zufrieden und satt – wenig Kalorien und kostengünstig

Diese leicht zuzubereitende Mahlzeit ist sehr sättigend, wobei das Hackfleisch mit Gemüse nur wenig Kalorien, dafür jedoch aber viele Vitamine enthält. Dieses schmackhafte Essen eignet sich beispielsweise auch hervorragend, um eine größere Menge davon zuzubereiten und einzufrieren. Auch wenn es darum geht, mehrere Gäste zu verköstigen ist dieses Gericht eine tolle Wahl. Die benötigten Zutaten sind in jedem Supermarkt erhältlich und relativ kostengünstig. Besonders praktisch: Die Zubereitung erfolgt in nur einer einzigen Pfanne. Auf der Suche nach einer leckeren Mahlzeit, die nur wenig Kalorien und viel frisches Gemüse enthält ist diese Pfanne mit Hackfleisch und Gemüse garantiert genau die richtige Wahl. Viel Spaß beim zubereiten und guten Appetit!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Your comment:

Your name: